Adventskalender für Kinder - Inspiration für die Füllung / DIY

Auch dieses Jahr stehen selbstgemachte Adventskalender wieder hoch im Kurs bei uns. Bereits im Sommer fragten die Beiden ob es dieses Jahr wieder welche gibt =)




Den Wunsch konnte ich ihnen natürlich nicht abschlagen und zeige euch heute unsere diesjährigen Adventskalender inklusive Füllung. Vielleicht fehlt ja dem ein oder anderen noch ein ''Türchen'' =)



2-3 Jährige Jungs




Für unseren Kleinen habe ich dieses Jahr einfache Papiertüten bei DM gekauft und diese dann weihnachtlich verziert. Ist zwar leider nicht wieder verwendbar, aber ich fand die Beutelchen für einen zweijährigen ganz passend.




Beim kleinen Räuber verstecken sich wie auch schon im letzten Jahr (hier) einige Schleichtiere. Die gab es ja vor kurzem in einer Sammelaktion recht günstig zu kaufen und deswegen habe ich gleich ein paar mehr für die Füllung verwendet. 

Außerdem jedes Jahr sehr beliebt sind Schaumbäder, Badezusätze und Wasserspritz-Tiere für die Badewanne.

Die niedlichen Socken fand ich als Idee auch ganz witzig und es ist zudem noch etwas nützliches, was die Kinder sowieso brauchen. Genauso wie z.B. eine Zahnbürste im Lieblingsmotiv.

Dann habe ich noch einige Stickerbögen, Tattoos und etwas Weihnachtsdeko reingepackt. 

Sehr bliebt sind grade kleine Spielzeugautos, davon gab es auch zwei. 

Zu Nikolaus darf es dann auch etwas größeres sein, da versteckt sich dieses Jahr für jedes Kind eine Blu Ray.

Einen Taschenwärmer habe ich dieses Jahr auch noch gefunden und da es die bbei uns noch nicht gibt, habe ich gleich zwei Stück gekauft. 

Die übrigen Türchen wurden mit Quetchies, Riegeln und Keksen gefüllt. Sonstige Süßigkeiten habe ich dieses Jahr ganz raus gelassen, da es noch einen extra Schokoladenkalender gibt. Der gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu!


5-6 Jährige Mädchen



Für unsere Große gab es wie immer den selbst genähten Säckchenkalender. Ich bin so froh das ich ihn damals genäht habe, den jedes Jahr möchte sie nur diesen und keinen anderen =)




Im Kalender verstecken sich ähnliche Sachen wie auch schon beim kleinen Bruder.
Zu Nikolaus eine Blu Ray, ebenfalls Badetiere und Badezusätze bzw. Shampoo. Eine neue Zahnbürste im Prinzessinen Design, ein Taschenwärmer, Weihnachtsdeko, Kekse, Quetschie, PEZ, Tattoos & ein Schleichtier.

Als Vorschulkind fand ich die Zahlen und Buchstaben Sticker perfekt. 

Und was natürlich in keinen Mädchenkalender fehlen darf: Armbänder, Ohrring-Klips und Haarspangen. Dazu einen kleinen Spiegel fürs Kinderzimmer =)

Außerdem noch etwas neue Knete, Glitzerstifte zum Basteln und den heißgeliebten Prinzessin Lillifee Tee.

Das sind also unsere Adventskalender =) Gibt es noch Dinge, die immer immer wieder gerne rein packt? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,
Annika

Kommentare

  1. Oh wie schön ☺ Bis jetzt hatte ich durch den Umzug überhaupt keine Zeit mich darum zu kümmern, deshalb haben wir bis jetzt nur einen mit Schoki, ich möchte aber noch ein paar Säckchen füllen, wie in den letzten Jahren ☺ Bei uns sind ähnliche Sachen drin, vorallem die Badezusätze sind bei Luna beliebt ☺

    AntwortenLöschen
  2. Meine große Tochter (9 Jahre alt) kann nicht genug von Stiften, Radiergummis, Blöckchen, Klebestiften usw. haben. Deshalb wird der Kalender auch gerne damit befüllt. :-)
    Zudem verwende ich gerne Traubenzucker, Erdnüsse, Zahnbürste, Labello, Armbänder usw....
    LG aus dem Süden!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annika, deine selbstgenähten Säckchen sehen richtig schön aus. Ich wollte, ich könnte sowas auch! Bei uns gibts verzierte Butterbrottüten, die an unseren Jahreszeitenast gehangen werden. Spiderman und Cars sind bei Toni auch sehr beliebt. Ich habe noch Hörspiel CDs (vom Flohmarkt) reingetan. Wünsche euch eine schöne Adventszeit! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen